Keto Donut´s

      Keine Kommentare zu Keto Donut´s
Keto Donut´s

Hier mal ein leckeres Rezept für Keto Donut´s oder wie es im original heißt Doughnuts. Diese  keto Donuts schmecken super, sind fluffig, locker und perfekt zum Kaffee oder als Snack. Wie ihr die Donuts garniert, da sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Wir haben z.B. eine Schokoladenglasur bevorzugt, (diese ist bereits in den u.a. Nährwertangaben enthalten) Ihr könnt alternativ auch einen Guss aus Erythrit und Zitronensaft verwenden und diesen ggf. noch mit etwas Lebensmittelfarbe einfärben. Genauso können noch gehackte Nüsse oder selbstgemachte Marshmallows (Rezept findet ihr hier) als Dekoration eingesetzt werden. Ihr seht dieses kleine Gebäck ist wirklich vielseitig.

Wir empfehlen und verwenden diese Donut Backform:

Zu Empfehlen ist auch dieses Küchenthermometer:

Wenn ihr dieses oder ein anderes unserer Rezepte ausprobiert habt, dann hinterlasst gerne eine Bewertung und einen Kommentar unter dem jeweiligen Rezept. Andere Nutzer würden sich sicher über eure Erfahrungen freuen. Wir freuen uns natürlich auch, wenn wir euch zu etwas Kreativität in eurer Küche verleiten konnten.

Keto Donut´s

  • Zubereitung: 20 min
  • Kochen: 25 min
  • Fertig in: 1 h 5 min
  • Für: 24 Portionen
Rezept drucken

Zutaten

Donut Teig

Glasur

Zubereitung

  1. In einer Schüssel die gemahlenen Mandeln, das Kokosmehl, das Flohsamenschalenmehl und das Xanthan miteinander vermischen.
  2. In einem Mittelgroßen Topf (am besten geht hier ein beschichteter Topf) das Wasser mit dem Kokosöl, dem Bronxe und dem Salz zum Kochen bringen, dann den Herd auf kleinste Stufe stellen.
  3. Nun die vorher vermischten Zutaten langsame zu den Köchelnden Zutaten geben und so lange rühren, bis sich der entstehende Teig vom Topf löst und sich ein Teigstück ähnlich einer Kugel bildet.
  4. Nun den Teig aus dem Topf nehmen und in eine Rührschüssel geben.
  5. Den Teig nun so lange ruhen lassen, bis die Kerntemperatur nicht mehr über 52 °C liegt, dann können wir ein Ei nach dem anderen in den Teig einrühren (am besten mit einem Handrührgerät).Wenn alle Eier in den Teig eingearbeitet sind, geben wir noch die FlavDrops swie das Natron und den Essig hinzu und rühren den Teig noch einmal kräftig durch.
  6. Den Teig lassen wir nun auf Zimmertemperatur abkühlen, bevor wir ihn mit einem Spritzbeutel in die Donut Form geben. Achtet darauf, die einzelnen Formen nicht mehr als 3/4 zu füllen, da der Teig noch aufgeht.
  7. Den Backofen auf 180 - 200°C Umluft (je nach Backofen) vorheizen, und eine Donutbackform (wir haben eine mit 12 x 7 cm Donuts verwendet den Link dazu findet ihr unten unter der Beschreibung) , mit Kokosöl einpinseln und mit etwas Kokosmehl bestäuben. So bekommt ihr die fertigen Donuts am ende auch ohne Probleme aus der Form. Der Teig reicht für 2 Durchgänge, also 24 Donuts.
  8. Nun kommen unsere Donuts für ca. 10 Minuten bei 180°C - 200°C in den Ofen. Wichtig ist, das ihr den Ofen über die gesamte Backzeit geschlossen haltet, da der Brandteig ansonsten in sich zusammenfällt)
  9. Nach 10 Minuten die Backofentemperatur auf ca. 150- 160 °C reduzieren und weitere 10- 15 Minuten Backen.
  10. . Die fertigen Donuts un aus dem Ofen nehmen und in der Form abkühlen lassen.
  11. ) Guten Appetit

Notizen

Nährwertangaben Quelle: FDDB.de

Copyright 2020 Ketokiste.de

Wir empfehlen und verwenden diese Donut Backform:

Zu Empfehlen ist auch dieses Küchenthermometer:

Nährwert-Information

  • pro Portion
  • Energie: 102.5 kcal / 428 kJ
  • Fett: 9.4 g
  • Eiweiß: 2.7 g
  • Kohlenhydrate: 0.6 g

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewertet dieses Rezept